Inhalt - Jetzt mit den spannendsten Projekten und Produkten bewerben

Swiss ICT Award 2014: Jetzt mit den spannendsten Projekten und Produkten bewerben

Zürich, 7. April 2014 -- Zum 10jährigen Jubiläum wird das Konzept des prestigeträchtigen Swiss ICT Award fokussiert und aktualisiert: IT steckt heute in vielen Produkten und Dienstleistungen und macht diese häufig überhaupt erst möglich. Deshalb können und sollen sich nicht nur IT-Unternehmen im engeren Sinne bewerben. Jedes Unternehmen, das dank IT etwas Besonderes erreicht hat, kann gewinnen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Firmen und Organisationen mit einem starken Standbein in der Schweiz – vom Start-up in der Medtech-Branche über das Softwarehaus, den Datacenter Operator, den Automobil-Zulieferer bis zu Versicherungen oder auch Behörden. Sie alle sind eingeladen, sich bis 31. Mai online um den „Swiss ICT Award 2014“ zu bewerben, der als prestigeträchtiger Preis gilt. „Wir wollen die Unternehmen auszeichnen, die dank IT und mit IT Erfolge feiern können“, so Dr. Thomas Flatt, Präsident von swissICT, dem organisierenden ICT-Branchenverband.

Bewerben kann man sich mit konkreten, vorbildlichen ICT-Projekten oder mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, bei denen ICT eine erfolgsrelevante Rolle spielt und die in den letzten 24 Monaten zur Marktreife gelangten. Zu den Entscheidkriterien der unabhängigen, interdisziplinären Jury gehören neben Innovation, Marktpotential und technologischer Führerschaft u.a. auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung oder Engagement in bzw. für die Schweiz.

Spezielle Chancen für Start-ups

Wie in den Vorjahren wird neben dem „Swiss ICT Award“ zusätzlich eine spezielle Auszeichnung vergeben – der „Swiss ICT Newcomer Award”. Diesen können Firmen mit Produkten oder Dienstleistungen gewinnen, die seit maximal fünf Jahren am Markt sind. Speziell Start-ups können sich also sowohl für den Newcomer-Preis als auch für den „Swiss ICT Award“ selbst bewerben.
Wie bislang wählt die Jury aus allen Kandidaten je drei bis fünf Finalisten für den „Swiss ICT Award“ einerseits und den „Newcomer Award“ andererseits aus. Die Finalisten werden im Sommer bekannt gegeben und in einem Online-Voting wählt das Publikum seinen Favoriten, der mit einem „Public Award“ belohnt wird.

Langfristig positive Wirkung

Bereits die Finalteilnahme und natürlich der Gewinn eines „Swiss ICT Award“ wirken langfristig gegen aussen und gegen innen: Das zeigt die Geschichte der Preisträger seit 2004. Aussagen wie die von Philipp Suter, CEO Zühlke Engineering, in der Computerworld widerspiegeln dies: «Mit Blick auf 2013 sind wir stolz auf den ‚Swiss ICT Award‘.»  

Kandidaturen können bis zum 31. Mai 2014 online eingereicht werden. Der „Swiss ICT Award 2014“ wird am 5.11. im Rahmen einer festlichen Gala im KKL Luzern vergeben.

Fakten zum  Swiss ICT Award

  • •Anmeldeschluss für Kandidaturen: 31.5.2014
  • Awards: je ein „Swiss ICT Award“, „Swiss ICT Newcomer Award“, „Public Award“ (sowie in speziellen Fällen ein “Special Award” für Persönlichkeiten oder juristische Personen)
  • Verleihung: 5.11.2014, KKL Luzern. Es werden 800 Gäste aus ICT, Wirtschaft, Forschung und Politik erwartet.
  • Medienstimmen: «Eine der prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Branche.»
  • Gründung: 2004 (als „Swiss IT Award“, eine Initiative von Infoweek mit swissICT als Partner)
  • Organisator: swissICT
  • Anmeldung, Teilnahmebedingungen, Jury, FAQ: www.swissict-award.ch

Organisator: swissICT

swissICT ist der primäre Repräsentant des ICT-Werkplatzes Schweiz und der grösste Fachverband der Branche. swissICT verbindet 3‘000 ICT-Unternehmen, Anwender-Unternehmen und Einzelpersonen. Der Verband fördert den Informationsaustausch, bündelt Bedürfnisse, publiziert die wichtigste Salärumfrage, formuliert ICT-Berufsbilder und verantwortet den „Swiss  ICT Award“. Rund 200 Experten engagieren sich in 16 thematischen Fachgruppen bei swissICT ehrenamtlich für die Qualität und Weiterentwicklung der ICT in der Schweiz.

Weitere Informationen:  

Marcel Gamma, Kommunikationsverantwortlicher swissICT, marcel.gamma@swissict.ch, 043 336 40 28